Weihnachtswünsche

Möge das Licht der Heiligen Nacht deinen Alltag erleuchten.
Was auch kommt – du sollst getrost und zuversichtlich sein.

Möge die Liebe Gottes dich begleiten.
Wo du auch hingehst – dein Leben soll unter einem guten Stern stehen.

Möge der Friede Gottes dein Herz erfüllen.
Wer dir auch begegnet – von dir sollen Zeichen
des Friedens und der Liebe ausgehen.

Möge die Barmherzigkeit Gottes deine Kraft sein.
Was du auch zu bewältigen hast – Trost und Hoffnung sollen dich nicht verlassen.

Möge Jesus Christus dir zur Seite stehen,
nicht nur an Weihnachten, sondern an jedem ganz normalen Tag.

Bernhard Matzel

Weihnachtslicht

Gute Botschaft wird verkündet.
Traurige werden getröstet.
Leidende erfahren Trost.
Verzweifelte fassen neuen Mut.
Einsame dürfen nach Hause kommen.
Verbitterte können verzeihen.
Schuldig gewordene dürfen ihren Blick erheben.

Niemand muss mehr ohne Hoffnung sein.
Keiner braucht zu verzweifeln.
Für jeden gibt es Hoffnung.

Gott hat uns lieb.
Jesus ist für uns da.

Bernhard Matzel


Von Jesus Christus kommt das Leben
und sein Leben ist das Licht
für jeden Menschen.

Die Bibel: Johannes 1,4

Ein Stern geht auf

Der Stern von Bethlehem leuchtet
auch für dich.
Er macht dein Leben hell.

Das Wunder der Heiligen Nacht geschah
auch für dich.
Es lässt dich in Gottes Herz schauen.

Das Licht aus der Ewigkeit scheint
auch für dich.
Es kann deine Dunkelheit erhellen.

Das Geschenk des Himmels gilt
auch für dich.
Es macht dein Leben reich.

Jesus Christus – sein Herz schlägt
auch für dich.
Er will dein Heiland und Retter sein.

B. Matzel


Auch für dich ist heute der Retter geboren.
Die Bibel: nach Lukas 2,11

Sternstunden

Es gibt sie noch, die besonderen Momente,
die unser Leben bereichern und verändern.
Wir können sie zwar nicht planen, aber wer in diesen
Wochen mit Erwartungen und wachen Sinnen lebt,
auf den wartet vielleicht tatsächlich die eine oder andere
Sternstunde im Advent.
Nicht zuletzt deshalb, weil Gott uns durch Jesus Christus
auch heute noch beschenken und segnen möchte.
Er ist der Lebendige, der weiß, wie es uns geht, und uns liebt.
Immer nur ein Gebet weit entfernt,
bringt er schon jetzt ein Stück Himmel auf die Erde
und will uns ewiges Leben schenken. Es lohnt sich,
ihm dafür das Herz zu öffnen.

B. Matzel


Aller Welt wird offenbart:
Der Tag des Herrn ist da.
In Jesus Christus, seinem Sohn,
kommt Gott uns Menschen nah.